Free Guy

© 2020 Twentieth Century Fox
© 2020 Twentieth Century Fox

Kinostart: 12.08.2021 |

Der nette Bankangestellte Guy gehört zur Staffage des beliebten Video-Games „Free City“ und folgt tagtäglich seinen immergleichen Routinen, doch als er Molotovgirl, dem faszinierenden Avatar der Spiele-Entwicklerin Millie, begegnet, wird etwas in ihm angetriggert und er bricht aus seiner Programmierung aus, um sie kennenzulernen – nicht ahnend, dass er dadurch zum entscheidenden Protagonisten einer höheren Mission wird…

Kritik:
Ok, die Story von der gefangenen Figur, die aus einer künstlichen Welt ausbricht, ist von der „Truman Show“ bis „Ralph reichts“ schon einige Male erzählt worden, aber Stranger Things-Regisseur Shawn Levy gelingt es dank eines stimmigen Drehbuchs, aus ihr eine fantastisch-frische Komödie zu zaubern, die von A bis Z unterhaltsam, umwerfend witzig und hier und da sogar gespickt ist mit bissiger Gesellschaftskritik – auch dank extrem spielfreudiger Darsteller wie Ryan Reynolds (Deadpool 2), Jodie Comer (Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers) und Taika Waititi (Thor: Tag der Entscheidung).

Originaltitel: Free Guy

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | Trailer

  • Wertung
4