Verschwörung

© 2018 Sony Pictures Deutschland
© 2018 Sony Pictures Deutschland

Kinostart: 22.11.2018 |

Die Hackerin Lisbeth Salander wird von einem besorgten Programmierer angeheuert, das von ihm entwickelte „Firefall“, mit dem Nuklearcodes ausgelesen werden können, von der NSA wiederzubeschaffen, doch dieser Job birgt für Lisbeth nicht nur eine lebensbedrohliche Gefahr, sondern auch noch eine ganz persönliche böse Überraschung…

Kritik:
Eigentlich müsste der Film „Schändung“ heißen, denn er hat nichts mehr zu tun mit der von Stieg Larsson geschaffenen „Millennium“-Trilogie und seiner Heldin Lisbeth Salander, mit deren Verkörperung sich Claire Foy (Aufbruch zum Mond, Unsane, The Crown) hier keinen Gefallen getan hat, aber auch für sich genommen bleibt nur ein mittelmäßiger Thriller übrig, der daran krankt, dass die Story flach und löcherig ist, dem kaum an den Charakteren interessierten Regisseur nur Klischees und stylische Bilder eingefallen sind und das Ganze dann auch noch mit einem allzu fetten Score überkleistert wurde.

Originaltitel: The Girl in the Spider’s Web

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
2