Der unverhoffte Charme des Geldes

© MFA+
© MFA+

Kinostart: 01.08.2019
Free-TV-Premiere: 12.05.2021 (ARTE)
|

Der Philosoph Pierre-Paul ist leidenschaftlicher Kapitalismusgegner und arbeitet lieber bescheiden als Kurierfahrer, doch als er durch einen Zufall zu mehreren Säcken Geld kommt, will er sein frischgewonnenes Kapital dann doch vor Polizei und Unterwelt in Sicherheit bringen, aber dazu braucht er Hilfe – und die bekommt er ausgerechnet von einem Ex-Knacki und einer Luxus-Prostituierten…

Kritik:
Der Kanadier Denys Arcand hat ein paar sehr unterhaltsame Gesellschaftssatiren abgeliefert (2004 gewann sein „Die Invasion der Barbaren“ einen Oscar), aber inzwischen scheint er doch sehr altersmilde geworden zu sein, denn sein neuestes Werk plätschert ein wenig dahin und hat für einen echten Thriller etwas zu wenig Spannung und für eine Kapitalismuskritik etwas zu wenig Biss – aber die starke Besetzung macht ihn trotz dieser Schwächen sehenswert.

Originaltitel: La chute de l’empire américain

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
3