Beale Street

© DCM
© DCM

Kinostart: 07.03.2019
Free-TV-Premiere: 18.09.2021 (3SAT)
|

In den 70er Jahren leben die 19jährige Tish und ihr Verlobter Fonny in Harlem in ärmlichen Verhältnissen und träumen trotzdem von einer großen Zukunft – bis Fonny zu Unrecht wegen einer Vergewaltigung verhaftet wird und der Zusammenhalt der Familie gefordert ist, zumal Tish schwanger ist…

Kritik:
Regisseur Barry Jenkins ist mit einem großartigen Cast eine beeindruckende Verfilmung von James Baldwin’s „If Beale Street Could Talk“ gelungen, auch wenn er nicht so ein großer Wurf ist wie sein oscar-prämiierter Film Moonlight – vielleicht, weil er sich manchmal in Tableaus aus Großaufnahmen und unterlegter Musik verliert, die so überladen mit Gefühl sind, dass die Szenen gleichsam erstarren.

Originaltitel: If Beale Street Could Talk

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
4