Spider-Man: No Way Home

© 2021 CTMG/Marvel/Sony Pictures
© 2021 CTMG/Marvel/Sony Pictures

Kinostart: 15.12.2021 |

Inhalt:
Nachdem Peter Parker am Ende von Far From Home als Spider-Man enttarnt und als Killer diffamiert wurde, stehen er und seine Freunde MJ und Ned mächtig unter Druck, so dass Peter Doctor Strange bittet, sein Outing durch einen Zauber ungeschehen zu machen – doch der geht schief, reisst ein Loch ins Multiverse, aus dem allerhand altbekannte Bösewichte und unerwartete Helfer auftauchen, und Peter muss beim Versuch, all diese Gestalten wieder zurück nach Hause zu schicken, ein paar schwere Entscheidungen treffen…

Kritik:
Das dritte Marvel-Abenteuer mit Tom Holland als Spider-Man ist immer dann richtig stark, wenn Peter Parker darin mit ganz normalen Teenie-Problemen (Liebe, Freundschaft, Mobbing, Selbstzweifel) seinen ganzen Charme entwickeln kann, aber das Franchise entwickelt sich mehr und mehr in anspruchslosen, hinlänglich bekannten MCU-Action-Overkill, der wenig Neues zu bieten hat, schlimmer noch: die Drehbuchschreiber haben nun mit dem „Multiverse“ die Büchse der Pandora geöffnet, denn dieses Konzept hat bereits diverse Helden aus dem DC Universe wie The Flash sich in immer weiter aufsplitternden Zeit-Problemen in Belanglosigkeit verlieren lassen.

Originaltitel: Spider-Man: No Way Home

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | Instagram

YouTube video

  • Wertung
3