Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

© 2022 Warner Bros. Entertainment
© 2022 Warner Bros. Entertainment

Kinostart: 07.04.2022 |

In den 30er Jahren will der dunkle Zauberer Grindelwald (jetzt gespielt von Mads Mikkelsen) durch Manipulation die Macht in der Welt der Zauberer an sich reißen und Krieg gegen die Muggel führen – und natürlich will Albus Dumbledore dies verhindern, doch weil ihn mit seinem ehemaligen Geliebten Grindelwald ein Blutschwur verbindet, der sie gegenseitig unverletzlich macht, muss er für seinen Gegenplan zurückgreifen auf eine kleine Truppe rund um den Magizoologen Newt Scamander und den Muggel-Bäcker Jacob Kowalski…

Kritik:
Im Gegensatz zu seinem Vorgänger wurde für „Dumbledores Geheimnisse“ die Story geradegezogen, aber dadurch leider auch ziemlich vorhersehbar, und weil auch die Regie es nicht schafft, Dynamik und Spannung in die Geschichte zu bringen, ist dabei nicht viel mehr als ein szenischer Reigen herausgekommen, in dem steif wirkende Darsteller leere, pathetische Dialoge aufsagen – aber zumindest ist das Ganze hübsch anzuschauen und gespickt mit allerlei fantastischen digitalen Spielereien.

Originaltitel: Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore

Mehr Infos zum Film:
Google

YouTube video

  • Wertung
3