New York – Die Welt vor deinen Füssen

© Happy Entertainment
© Happy Entertainment

Kinostart: 12.03.2020 |

Im Jahr 2012 ließ Matt Green seinen Job sausen und machte sich auf, jede Straße in New York City zu durchwandern, eine Strecke von 15000 Kilometern, auf der er den Big Apple ganz neu entdeckte, zahllose Menschen traf, Fotos machte, Geschichten aus New Yorks bewegter Vergangenheit sammelte – und dabei über die Jahre immer wieder von Filmemacher Jeremy Workman begleitet wurde, der aus dieser ungewöhnlichen Reise eine faszinierende Dokumentation gemacht hat…

Kritik:
Jeremy Workmans Doku ist weit mehr als eine Hommage an New York und ein Loblied auf das Zu-Fuß-Gehen, sie ist (ohne je didaktisch zu werden) ein Anschauungsvideo in Sachen Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, Offenheit und Toleranz, Liebe zum Leben und zu den Menschen, und sie ist auch das einfühlsame Porträt eines sympathisch Besessenen, dessen Mission, die er durch das Tierhüten bei Freunden und Bekannten finanziert hat, manchmal auch eine Last ist – für sein Beziehungsleben ebenso wie für ihn selbst, denn Matt Green hat seinen faszinierenden Blog, in dem er seine Wanderung selbst festgehalten hat, bis heute noch längst nicht fertiggestellt.

Originaltitel: The World Before Your Feet

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
4