Bullet Train

© 2022 Sony Pictures Entertainment Deutschland
© 2022 Sony Pictures Entertainment Deutschland

Kinostart: 04.08.2022 |

Auftragskiller „Ladybug“, der sich für einen notorischen Pechvogel hält und nach einer Therapie alles ganz entspannt und positiv sehen möchte, springt für einen Kollegen ein und soll eigentlich nur einen Koffer aus einem japanischen Hochgeschwindigkeitszug an sich nehmen, doch die Fahrt im schnellsten Zug der Welt wird für ihn zu einem unerwartet langen, blutigen Trip – denn an Bord sind noch diverse weitere Killer, die ein hochkompliziertes Netz aus Racheplänen miteinander verbindet…

Kritik:
Die Welt ist voll von verklemmten, dauerpubertierenden Dumpfbacken, die Gewalt und Gesetzlosigkeit normal finden und die sich beim Anblick von sadistischer Grausamkeit lachend die Schenkel klopfen – und dieser am profit-orientierten Hollywood-Reißbrett zusammengezimmerte Tarantino für Arme gibt diesen Affen leider neuen Zucker, wobei Regisseur David Leitch (Atomic Blonde, Deadpool 2) sich ganz auf das gähnend unoriginelle Konzept verlässt, einfach (handwerklich allerdings perfekt inszenierte) möglichst ausgefallene Tötungsarten mit einer endlosen Verkettung ebenso skurriler wie unwahrscheinlicher Zufälle zu verquicken, was für die eigentlich charismatischen Darsteller nur das Figuren-Dasein als komplett unwitzig daherquasselnde Talking Heads oder umkippende Plot-Dominosteinchen übrig lässt.

Originaltitel: Bullet Train

Mehr Infos zum Film:
Google

YouTube video

  • Wertung
2