Bohemian Rhapsody

© 2018 Twentieth Century Fox
© 2018 Twentieth Century Fox

Kinostart: 31.10.2018
Free-TV-Premiere: 04.10.2020 (PRO7)
|

Als 1970 in London der indisch-stämmige Farrokh Bulsara als Sänger zur Band Smile stößt, ihr den Namen „Queen“ gibt und sich selbst ab jetzt Freddie Mercury nennt, beginnt die einmalige Geschichte einer der größten Rockbands der Welt – und dieser Film zeichnet Aufstieg, Fall und die Wiederauferstehung von Queen bei ihrem legendären „Live Aid“-Konzert nach.

Kritik:
Immer wenn die epochalen Stücke von Queen in dem Film zu hören sind, wird durch ihre Kraft und zeitlose Originalität deutlich, wie sehr es hier an einer kongenialen Regie fehlt – zu sehr vermengt Hollywood-Haudegen Bryan Singer Drama, Biopic, Musikfilm und Soap zu einer überlangen, wenig bewegenden Hommage, trotz der guten Darsteller – allen voran Rami Malek (Mr. Robot).

Originaltitel: Bohemian Rhapsody

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
3