Are You Lonesome Tonight?

© Rapid Eye Movies
© Rapid Eye Movies

Kinostart: 27.01.2022 |

Der Elektriker Xueming überfährt 1997 nachts einen Mann, begeht Fahrerflucht und wird so sehr von Skrupeln heimgesucht, dass er Kontakt zu Mrs. Liang, der Witwe des Opfers, aufnimmt, und während sich die beiden immer mehr kennenlernen, entdeckt Xueming, dass der Tote gar nicht durch den Unfall starb und in kriminelle Machenschaften verstrickt war, was ihn zunehmend in Gefahr bringt…

Kritik:
Regisseur Wen Shipeis Regie-Debüt ist eine Hommage an den klassischen Film Noir und das amerikanische Kino (auch markiert durch den titelgebenden Elvis-Song, der in dem Film immer wieder auftaucht), aber er entwickelt dabei einen ganz eigenen, dichten Stil, der geprägt ist von lakonischem Witz, fragmentarischen, stimmungsvollen Szenenbildern, Zeitsprüngen und Rückblenden, die aus dem Plot ein mysteriöses Rätselspiel machen und dabei das Bild der hitzigen Metropole Guangzhou in den späten 90ern zeichnen, in der sich jeder selbst der Nächste ist und die Ordnungsmacht nichts mehr ist als eine groteske Karikatur.

Originaltitel: Are You Lonesome Tonight?

Mehr Infos zum Film:
Google

YouTube video

  • Wertung
4