3 Engel für Charlie

© 2019 Sony Pictures Deutschland
© 2019 Sony Pictures Deutschland

Kinostart: 02.01.2020 |

Die inzwischen weltweit operierende Townsend Agency beauftragt die drei „Engel“ Jane, Sabina und Elena, die Weltneuheit „Calisto“ sicherzustellen, denn damit lässt sich nicht nur innovativ Energie sparen, sondern es kann auch als Mordwaffe eingesetzt werden, und weil sie auf ihrer Suche quer durch Europa immer einen Schritt zu spät sind, kommt ihnen ein schrecklicher Verdacht…

Kritik:
Der Film wurde mit deutschen Fördermitteln teilweise in Berlin und Hamburg (wo man die Elbphilharmonie kurzerhand zur Konzernzentrale verwurstet hat) produziert und Regisseurin/Darstellerin Elizabeth Banks schafft es gerade so, diesen Reboot an der Überflüssigkeit vorbei zu lavieren, wobei der kleine Hauch von Frische, den er versprüht, allerdings weniger durch die Inszenierung und die eher gequält lustigen Dialoge erzeugt wird, sondern durch die drei Hauptdarstellerinnen Naomi Scott (Aladdin), Ella Balinska und vor allem die ziemlich cool agierende Kristen Stewart.

Originaltitel: Charlie’s Angels

Mehr Infos zum Film:
Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung
3