Polite Society

© Universal Pictures
© Universal Pictures
© Universal Pictures
© Universal Pictures

Kinostart: 24.08.2023 |

Die junge martial-arts-vernarrte Ria, die mit ihrer pakistanischen Familie in London lebt, träumt davon, als „The Fury“ schon bald eine der besten Stuntfrauen des Landes zu werden, und sie wird darin von ihrer älteren Schwester Lena unterstützt, doch als diese Interesse an dem reichen Arzt Salim entwickelt und ihn schon bald sogar heiraten will, bekommt die Geschwisterliebe Risse – und Ria setzt mit ihren Freundinnen alle Hebel in Bewegung, um Salim zu diskreditieren und die anstehende Hochzeit zu crashen…

Kritik:
Die Idee, eine Coming-of-Age-Komödie mit Kung-Fu-Film-Ästhetik und einem Schuss Bollywood zu würzen, ist an sich schon mal ausgesprochen sympathisch – und ebenso gilt dies auch für den jungen Cast -, doch dem zuerst noch sehr originellen und witzigen Kinofilm-Debüt von Nida Manzoor geht leider schnell die Luft aus und (im Gegensatz etwa zu der Serie „Ms. Marvel“) versickert dieses Mashup in durchschaubaren dramaturgischen Klischees und verliert dann mehr und mehr an Charme und echter Emotionalität.

Originaltitel: Polite Society

Mehr Infos zum Film:
Google

YouTube video

  • Wertung
3
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner