Die Verlegerin

© Universal Pictures
© Universal Pictures

Kinostart: 22.02.2018
Free-TV-Premiere: 20.07.2020 (DAS ERSTE)
|

1971 gelingt es dem Chef-Redakteur der Washington Post, die geheimen „Pentagon-Papiere“ in seinen Besitz zu bringen, aus denen klar wird, dass die US-Regierung die Öffentlichkeit über das Risiko ihrer Engagements in Südostasien jahrzehntelang belogen hat, aber das letzte Wort über die Veröffentlichung der brisanten Dokumente hat die Verlegerin Katharine Graham – und diese Entscheidung könnte das Ende für die „Post“ bedeuten…

Steven Spielbergs Hommage an die Washington Post (die später Richard Nixon durch die Aufdeckung des Watergate-Skandals zu Fall brachte) ist ein klares Bekenntnis zur Pressefreiheit und damit auch ein Statement gegen die Trump-Administration – und auch wenn sein Film dabei niemandem wirklich weh tut, allein schon wegen der starken engagierten Performances aller seiner Darsteller ist er sehenswert.

Originaltitel: The Post

Google | Homepage | Facebook | YouTube

  • Wertung