Black Panther: Wakanda Forever

© 2022 Marvel Studios
© 2022 Marvel Studios

Kinostart: 09.11.2022 |

Nach dem Tod von T’Challa versucht Königin Ramonda, Wakanda und seine Ressourcen auch ohne den Black Panther gegen Begehrlichkeiten anderer Staaten zu verteidigen, doch als eine Erfindung der genialen Studentin Riri Williams Vibranium-Vorkommen im Meer anzeigt, ruft dies Namor, den Herrscher des verborgenen und hochentwickelten Unterwasser-Reiches Talocan auf den Plan, der noch eine Rechnung mit den Menschen offen hat und Wakanda vor die Wahl stellt, sich seinen Kriegsplänen anzuschließen oder selbst zum Feind zu werden…

Kritik:
Nach den eher schwachen Vorgängern (Thor: Love and Thunder, Doctor Strange in the Multiverse of Madness) endet die vierte Phase des „Marvel Cinematic Universe“ absolut überzeugend mit jeder Menge spektakulärer Action, einer spannenden Story, großen Emotionen (natürlich sehr geprägt vom tragischen Tod des „Black Panther“-Darstellers Chadwick Boseman) und viel Frauen-Power, sowie einer klaren Message gegen Ausbeutung, Ungleichheit und Hass – was nur manchmal ein wenig zu pathetisch rüber kommt.

Originaltitel: Black Panther: Wakanda Forever

Mehr Infos zum Film:
Google

YouTube video

  • Wertung
4